Startseite

2017 alle
2017 aktuelle
Rittermahle

2015  2016  2018
Termin melden

magische Wege :
Veranstalter
Mittelalter
Partner
Sonstige
Krämerei

Impressum
Werben

Märkte und Behinderung

Infos zu Barrierefreiheit


Barrierefreiheit, Zugänglichkeit, Behindertengerecht
 
Das Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit schreibt :

Barrierefreiheit bezeichnet im deutschen Sprachgebrauch eine Gestaltung der baulichen Umwelt, sowie von Information und Kommunikation in der Weise, dass sie von Menschen mit Behinderung und von älteren Menschen in derselben Weise genutzt werden kann wie von Menschen ohne Behinderung.

Ein hehrer Vorsatz der auf einem Markt, insbesondere wenn dieser in historischem Umfeld stattfindet, kaum bis unmöglich umzusetzen ist.
Ein wesentlicher Punkt der Barrierefreiheit bei historischen Mä,rkten ist sicher die Zugänglichkeit. Eine Burg kann sicher nicht bis zum letzten Winkel barrierefrei zugänglich gemacht werden. Selbst die Hilfe von Begleitpersonen reicht hier oft nicht aus. Allerdings helfen oftmals bereits Kleinigkeiten um die Situation zu verbessern. Das beginnt bei Behindertenparkplätzen in der Nähe zur Veranstaltung. Manchmal helfen einfache Holzrampen um Bereiche zugänglich zu machen die sonst unzugänglich wären. Falls es einen barrierefreien alternativen Zugang gibt, dann sollte dieser ausgeschildert sein. Nicht zu vergessen sind für Rollstühle geeignete Toiletten.
Barrierefreiheit im Bereich Information und Kommunikation kann dagegen oft durch Begleitpersonen ausgeglichen werden. Eine Ausschilderung in Brailleschrift oder akustisch unterstützte Führungen, wie im musealen Bereich üblich, wären bei einem Markt sicher übertrieben.
Natürlich werden auch Behinderte ohne Begleitperson die Veranstaltungen besuchen. Hier kann ich nur an alle Aktiven appellieren auf diese Menschen zuzugehen und ihre Unterstützung anzubieten. Ich denke gerne an ein Gespräch mit einem blinden Besucher zurück, den ich gefragt habe wie er denn einen solchen Markt erlebt. Ich habe ihm geschildert wie es rund um unseren Standpunkt aussieht und er hat mir geschildert was er von der Veranstaltung wahrnimmt. Das war für mich mindestens so lehrreich und interessant wie meine Schilderungen für ihn. Einem schwerbehinderten Mädchen habe ich angemerkt dass sie von meinem Hund ganz begeistert war. Da Tommy sehr umgänglich ist habe ich ihn, nach Rücksprache mit den Eltern, dem Mädchen im Rollstuhl auf die Beine gesetzt damit es ihn streicheln konnte. Eine Kleinigkeit und die Freude des Mädchens war der beste Dank den ich dafür bekommen konnte.

Meine Bitte an die Veranstalter :
Vollumfängliche Barrierefreiheit im Sinne des Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit ist historischen Märkten kaum erreichbar. Mit etwas Nachdenken bei der Planung kann man einige Barrieren ohne all zu großen Aufwand abbauen. Jeder noch so kleine Schritt in dieser Richtung ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Mein Hinweis an Alle :
Barrierefreiheit beginnt im Kopf. Wenn sie erkennen dass jemand ein Problem hat, fragen sie ob und wie sie helfen können. Bitte unternehmen sie nichts ohne Rücksprache. Oftmals können und wollen Behinderte eine Situation selbst bewätigen. Ärgern sie sich also nicht wenn ihr Hilfsangebot auch mal abgelehnt wird. In Situationen die ihre Hilfe benötigen wird ihre Unterstützung sicher gerne und dankbar angenommen.

Informationen zum Thema Barrierefreiheit finden sie unter :
Wikipedia
BKB Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit e. V.
Handreichung und Checkliste für barrierefreie Veranstaltungen
My Handicap
VdK Fachstelle Barrierefreiheit
Checkliste für barrierefreie Veranstaltungen - DGUV (PDF)
Checkliste für die Organisation von barrierefreien Veranstaltungen - Studentenwerk
Informationen für Veranstalter zur Barrierefreiheit von Wochen-, Sonder- und Weihnachtsmärkten
Dies sind nur einige wenige Informationsseiten zu diesem Thema. Wer Interesse hat wird mit den Stichworten "Barrierefrei" und "Veranstaltung" noch viele weitere Informationen im Internet finden.



Die folgenden Informationen stammen überwiegend von Besuchern der Veranstaltungen. Es sind subjektive Einschätzungen der Situation vor Ort und können nur als Anhaltspunkt dienen.

D-21244 Buchholz - am Freibad
Wiesengelände bei Trockenheit gut befahrbar
Toiletten festes Gebäude

D-22113 Hamburg-Öjendorf - Öjendorfer Volkspark
Park mit Schotterwegen - Gelände mit vielen Unebenheiten
Behindertentoilette Dixi

D-26180 Rastede bei Oldenburg
Wie bei MPS üblich sind Behindertentoiletten vorhanden. Bei MPS haben Rollifahrer freien Eintritt. Sonstige Personen mit Handycap bekommen auf Anfrage günstige Karten.

D-27356 Rotenburg / Wümme
teils Wiese mit Maulwurfslöchern teils Schotter, Behinderten-Dixi WC vorhanden

D-27568 Bremerhaven - Sail mit Mittelaltermarkt
Keine Behindertentoiletten. Behindertenparkplatz ca 3 km entfernt. Busverbindung nur für Fußgänger, nicht für Rolli oder Rollator.

D-31134 Hildesheim - Hohnsensee
Toilettengebäude mit Euroschloss

D-31675 Bückeburg bei Minden
Auf dem MPS stehen immer einige Behindertengerechte Dixi-Klos zur Verfügung. Das Gelände ist zu bewältigen wenn es trocken ist, durch den Wald Richtung Mausoleum braucht man evtl. jemanden der schieben helfen kann da dort (wie gewöhnlich in einem Wald) Wurzeln, Äste und Stöcke liegen könen.

D-31785 Hameln
Mystica Hamelon
Die Veranstaltung findet in der schönen Altstadt statt. Dort kann man sich auch gut mit Rolli oder Rolator zurecht finden und kommt gut voran. Es gibt Behinderten Toiletten z.b. bei C&A sowie Öffentliche welche man mit dem Euroschlüssel öffnen kann.

D-32657 Lemgo - Gelände: Stiftung Alt-Eben Ezer
Gelände ist speziell auf Behinderte ausgelegt!

D-33334 Gütersloh Isselhorst - Hof Kruse
ANNO 1280
Laut Veranstalter wird auf Barrierefreiheit geachtet und an deren Umsetzung gearbeitet.

D-38229 Salzgitter
Salzgitteraner Zeitreise
Die Veranstaltung findet auf dem Gelände einer Behinderten Wohnanlage statt. Besser kann es ja fast kaum werden.

D-42553 Velbert-Neviges - Schloss Hardenberg
Gelände abschüssig aber mit Rolli befahrbar
Behindertentoilette im Cafe schließt um 18:00

D-44147 Dortmund - Fredebaumpark (MPS)
Gut mit Rollstuhl befahrbar
Behindertentoilette Dixi

D-45468 Mülheim a.d. Ruhr
Mülheim, meist Rolli gängig, Behinderten WC im Burghof, Achtung links keine Haltegriffe zum Kathetern reicht es aber.

D-45711 Datteln - Museum der Stadt Datteln Genthiner Strasse
Gelände gut befahrbar
Behindertentoilette im Museum, Nachts Dixi

D-45721 Haltern - am See (Veranstaltung Seerenade)
Das Veranstaltungsgelände ist im Bereich des Eingangs und im vorderen Teil des Marktes barrierefrei
der größte Teil der Lager- und Aktionsbereiche findet auf Natursandstrand und Wiese statt.

D-48432 Rheine/Bentlage - Auf den Wiesen zwischen den Salinen und dem Naturzoo
Gut mit Rollstuhl befahrbar
Behindertentoilette mit Euroschlüssel am Zoo

D-55276 Oppenheim - Burg Landskron
Burg Landskron mit vielen Anstiegen - teilweise unbefestigt

D-65589 Hadamar - Schloß Hadamar
Der Markt ist komplett eben. Zu dem Toiletten gibt es ca. zwei Stufen zu überwinden.
In Schlossnäähe gibt es Behindertenparkplätze weis aber nicht wie die belegt sind.
Parken vielleicht am Bahnhof. Dann geht's über eine Brücke ohne Hindernisse zum Markt
Gute Anreise Carolan

D-66625 Nohfelden - rund um die Burg
Gut mit Rollstuhl befahrbar
Stationäre Toilettenanlage mit Behindertentoilette ebenerdig

D-67346 Speyer - unterer Domgarten
Gut mit Rolli befahrbar
Behindertentoilette (Dixi) vorhanden

D-68766 Hockenheim - Gartenschaupark
Gelände gut mit Rolli befahrbar
Stationäre behindertengerechte Toiletten vorhanden

D-76661 Philippsburg
Wiesengelände relativ eben
Behindertentoilette (Dixi) vorhanden

D-96149 Breitengüßbach - Gut Leimershof
Das Gelände ist größtenteils eben und hat gepflasterte Laufwege.
Feste Behinderten Toiletten

DK-8700 Horsens - Faengslet Fussingsve
Marktgelände befahrbar - Gefängnisbesichtigung mit Rolli nicht möglich

  
Miroque Einblendung

Radio
Marktkalendarium
hören

Larp Fashion

Mittelalterliche Kleidung

zurück


Startseite  Werben beim Marktkalendarium  Termin melden  Impressum